Umland

Büsumer Deichhausen befindet sich an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, im wunderschönen Dithmarschen. Früher war Dithmarschen eine kleine Bauernrepublik. Die wehrhaften Dithmarscher bewiesen in der Schlacht gegen die Dänen um 1500 an der Dusenddüwelswarft zwischen Hemmingstedt und Meldorf besonders eindrucksvoll das man sie nicht unterschätzen soll. In Dithmarschen leben heute etwa 137.500 Menschen auf knapp 1430 Quadratkilometern, das sind nicht einmal 100 pro Quadratkilometer. Jede Menge Platz also z.B. für den Kohl. Mit 2800 Hektar Anbaugebiet hat Dithmarschen das größte zusammenhängende Kohlanbaugebiet Europas. Traditionelle Wirtschaftszweige sind herkömmliche Landwirtschaft z. B. Rinder- und Schafzucht, Schweinemast, Fischerei und natürlich der Tourismus. Durchschnittlich 2 Millionen Besucher kommen jedes Jahr nach Dithmarschen um hier die schönste Zeit des Jahres, ihren Urlaub zu verbringen.


Kohlfelder Mit 2800 Hektar Anbaugebiet hat Dithmarschen das größte zusammenhängende Kohlanbaugebiet Europas

(C) 2007 - Büsumer Deichhausen - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken